Investigate Thor Steinar Comments http://investigatethorsteinar.blogsport.de Die kritische Auseinandersetzung mit einer umstrittenen Marke Sat, 18 Nov 2017 08:03:22 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 by: Politische Sachsen-Anhalt Infos http://investigatethorsteinar.blogsport.de/2008/10/29/zwei-allgemeine-links-zum-geschehen-um-thor-steinar/#comment-623 Wed, 03 Dec 2008 20:29:54 +0000 http://investigatethorsteinar.blogsport.de/2008/10/29/zwei-allgemeine-links-zum-geschehen-um-thor-steinar/#comment-623 <strong>Polohemd mit Runen</strong> Seit Gründung der »Mediatex GmbH« im Frühjahr 2003 regt sich Protest gegen ihre, vor allem bei Neonazis beliebte, Modemarke »Thor Steinar«. Die Firma mit Sitz im brandenburgischen Königs Wusterhausen hat nach Angaben der antifaschistischen Zeits... Polohemd mit Runen

Seit Gründung der »Mediatex GmbH« im Frühjahr 2003 regt sich Protest gegen ihre, vor allem bei Neonazis beliebte, Modemarke »Thor Steinar«. Die Firma mit Sitz im brandenburgischen Königs Wusterhausen hat nach Angaben der antifaschistischen Zeits…

]]>
by: Fußball, Nazis und der BFC! « Analyse, Kritik & Aktion http://investigatethorsteinar.blogsport.de/2008/10/05/vom-nordland-in-die-wueste/#comment-617 Tue, 02 Dec 2008 18:46:48 +0000 http://investigatethorsteinar.blogsport.de/2008/10/05/vom-nordland-in-die-wueste/#comment-617 [...] Seit 2006 bemüht sich Peter Meyer um die Verbesserung des Images des BFC Dynamo. Er tritt mit seiner Firma Inifinity nicht nur als neuer Hauptsponsor auf, sondern ist auch Wirtschaftsratsvorsitzende des Vereins. Meyer selbst ist wegen Verwendes von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen vorbestraft und war wegen Platzsturm beim Spiel gegen Babelsberg 03 angeklagt, wurde aber freigesprochen. Laut Mario Weinkauf soll Meyer mit Thor Steinar über die Merchandisevermarktung verhandelt haben. Der Plan war wohl das Vereinslogo von Andre Sommer zurückzukaufen, die Produktion der Fanartikel an die MediaTex GmbH abzugeben und die Einnahmen zwischen dem Verein, dem Naziklammottenlabel und Andre Sommer gleichberechtigt aufzuteilen. Meyer streitet dies aber vehement ab. [...] […] Seit 2006 bemüht sich Peter Meyer um die Verbesserung des Images des BFC Dynamo. Er tritt mit seiner Firma Inifinity nicht nur als neuer Hauptsponsor auf, sondern ist auch Wirtschaftsratsvorsitzende des Vereins. Meyer selbst ist wegen Verwendes von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen vorbestraft und war wegen Platzsturm beim Spiel gegen Babelsberg 03 angeklagt, wurde aber freigesprochen. Laut Mario Weinkauf soll Meyer mit Thor Steinar über die Merchandisevermarktung verhandelt haben. Der Plan war wohl das Vereinslogo von Andre Sommer zurückzukaufen, die Produktion der Fanartikel an die MediaTex GmbH abzugeben und die Einnahmen zwischen dem Verein, dem Naziklammottenlabel und Andre Sommer gleichberechtigt aufzuteilen. Meyer streitet dies aber vehement ab. […]

]]>
by: Antimilitarismus http://investigatethorsteinar.blogsport.de/2008/10/29/m60-oder-fg42/#comment-436 Thu, 13 Nov 2008 10:59:27 +0000 http://investigatethorsteinar.blogsport.de/2008/10/29/m60-oder-fg42/#comment-436 Es gibt sogar noch eine weitere Informationsseite, die ausschließlich und extrem ausführlich zu dem oben genannten Maschinengewehr berichtet. Unter anderem in der Rubrik "Kriegseinsatz" werden zahlreiche Einsätze im Zweiten Weltkrieg aufgeführt, bei denen Thor Steinars "Jagdgewehr" zum töten von Menschen eingesetzt wurde: http://fg42.de/51167798810f3b10d/index.html * Bei der 2. und 3. Fallschirmjägerdivision im Nordwesten Frankreichs, im Rahmen des „D“-Days * Bei der Verteidigung des Il Giogo Passes in den italienischen Alpen durch die 4. Fallschirmjäger Division * In Sizilien und im gesamten italienischen Staatsgebiet bei den Kämpfen des 1. Fallschirmjäger Corps unter General Richard Hellmann * Im Nordwesten Deutschlands bei dem 2. Fallschirmjäger Corps unter General Staube * Bei der 3. Fallschirmjäger Division unter Generalleutnant Richard Schimpf, der gegen die US-Armee in Frankreich kämpfte * Beim 2. Fallschirmjäger Corps, als Teil der 7. Armee unter General Hausser, die auf der französischen Halbinsel Contentin kämpften * Bei der Belagerung von Bastogne durch die 5. Division unter Generalleutnant Hellmann * Bei der 1. Fallschirmjäger-Armee unter General Schlemm, die gegen das britische 30. Corps am Rhein kämpften * Bei der Verteidigung von Monte Casino durch das hartnäckig kämpfende 1. Fallschirmjäger-Regiment * Bei der 9. Division unter General Kleinheitskamp, der Berlin gegen die vorrückenden Russen verteidigte Soviel zum Thema Verherrlichung von Krieg und Gewalt... Es gibt sogar noch eine weitere Informationsseite, die ausschließlich und extrem ausführlich zu dem oben genannten Maschinengewehr berichtet.
Unter anderem in der Rubrik „Kriegseinsatz“ werden zahlreiche Einsätze im Zweiten Weltkrieg aufgeführt, bei denen Thor Steinars „Jagdgewehr“ zum töten von Menschen eingesetzt wurde:

http://fg42.de/51167798810f3b10d/index.html

* Bei der 2. und 3. Fallschirmjägerdivision im Nordwesten Frankreichs, im Rahmen des „D“-Days
* Bei der Verteidigung des Il Giogo Passes in den italienischen Alpen durch die 4. Fallschirmjäger Division
* In Sizilien und im gesamten italienischen Staatsgebiet bei den Kämpfen des 1. Fallschirmjäger Corps unter General Richard Hellmann
* Im Nordwesten Deutschlands bei dem 2. Fallschirmjäger Corps unter General Staube
* Bei der 3. Fallschirmjäger Division unter Generalleutnant Richard Schimpf, der gegen die US-Armee in Frankreich kämpfte
* Beim 2. Fallschirmjäger Corps, als Teil der 7. Armee unter General Hausser, die auf der französischen Halbinsel Contentin kämpften
* Bei der Belagerung von Bastogne durch die 5. Division unter Generalleutnant Hellmann
* Bei der 1. Fallschirmjäger-Armee unter General Schlemm, die gegen das britische 30. Corps am Rhein kämpften
* Bei der Verteidigung von Monte Casino durch das hartnäckig kämpfende 1. Fallschirmjäger-Regiment
* Bei der 9. Division unter General Kleinheitskamp, der Berlin gegen die vorrückenden Russen verteidigte

Soviel zum Thema Verherrlichung von Krieg und Gewalt…

]]>
by: { • thor • stop • steinar • } http://investigatethorsteinar.blogsport.de/2008/10/16/neue-kataloge-aber-keine-laeden/#comment-219 Tue, 28 Oct 2008 09:23:26 +0000 http://investigatethorsteinar.blogsport.de/2008/10/16/neue-kataloge-aber-keine-laeden/#comment-219 <strong>Neue Kataloge aber keine Läden (Update)</strong> In Berlin und Hamburg hat sich die Situation für die “Thor Steinar” Läden entscheidend geändert. In Magdeburg und Leipzig stehen in den nächsten Wochen Urteilsverkündungen zu den Räumungsklagen gegen die dortigen Läden der Marke „Thor Ste... Neue Kataloge aber keine Läden (Update)

In Berlin und Hamburg hat sich die Situation für die “Thor Steinar” Läden entscheidend geändert.
In Magdeburg und Leipzig stehen in den nächsten Wochen Urteilsverkündungen zu den Räumungsklagen gegen die dortigen Läden der Marke „Thor Ste…

]]>
by: { • thor • stop • steinar • } http://investigatethorsteinar.blogsport.de/2008/10/05/vom-nordland-in-die-wueste/#comment-69 Thu, 09 Oct 2008 18:56:21 +0000 http://investigatethorsteinar.blogsport.de/2008/10/05/vom-nordland-in-die-wueste/#comment-69 <strong>Vom Nordland in die Wüste</strong> Thor Steinar bleibt Marktführer – internen Querelen und antifaschistischen Kampagnen zum Trotz. Die Firma MEDIATEX GMBH und ihre Bekleidungsmarke THOR STEINAR bleiben ein Dauerthema antifaschistischer Kampagnenarbeit. Ladengeschäfte mit Thor-Stei... Vom Nordland in die Wüste

Thor Steinar bleibt Marktführer – internen Querelen und antifaschistischen Kampagnen zum Trotz.
Die Firma MEDIATEX GMBH und ihre Bekleidungsmarke THOR STEINAR bleiben ein Dauerthema antifaschistischer Kampagnenarbeit. Ladengeschäfte mit Thor-Stei…

]]>